Jeder in der Szene kennt dinoex‘ Seite Fan-sub.de, oder?
GZ, dass er es so weit gebracht hat, aber wer im Web so ein Portal betreibt und Vertrauen genießen möchte, vor allem die FanSub-Redlichkeit auf seine Fahne geschrieben hat, der sollte auch beweisen, dass er mit seiner Verantwortung umgehen kann!

Der Screenshot den ich erhalten hatte, war gefälscht.“ [Zitat aus einer Mail von Dinoex an uns]
Jedenfalls wurde aufgrund dieses(r) Screenshots einige Gruppen schnell mal eben gebannt. Noch nie was von Photoshop gehört? Fehlt den Mods und dem Admin da jede Erfahrung und Fantasie, dass sie sich derart verarschen lassen? O.o.

Jemanden zu bannen bedeutet, dass man die Ehre der Gruppe in Verruf bringt! Ein guter Ruf ist gleich dahin, auch wenn man hinterher nachweislich unschuldig ist.

Ich musste mir ICQ-Zeilen geben lassen wie:“Na wie ist es in einer gebannten Gruppe zu sein?“ – oder – „Gehört ihr jetzt auch zu den Illegalen?

Darüber hinaus verursacht es Ärger innerhalb der Gruppe und nicht zuletzt verliert man das Vertrauen zu Fan-sub.de.

Ich bin zwar nun sicher nicht so lang in der Szene wie dinoex, aber offensichtlich  muss ich selbst ihm mal auf die Sprünge helfen….^^ – Hier mal ne kleine Anleitung für professionellen Umgang mit sowas:

  1.  Die Mods haben so einen Artikel sofort vom Board zu nehmen, sofern der postende User nicht bekannt ist und zwar so lange, bis keine sicheren Beweise vorliegen.
  2.  Der Screenshot ist VORHER zu überprüfen, bzw. vom postenden User ist ein Link zu verlangen. Sollte die Seite gelöscht sein, kann man weitere Indizien auf derbetreffenden WebSite finden, ob der vorliegende Screenshot so sein kann. Ggf. nehme ich mit dem dortigen Boardadmin Kontakt auf und lasse es verifizieren.
  3.  Bevor ich banne und eine Kampagne auslöse, nehme ich mit dem beschuldigten Mitglied der Subgruppe oder dem Leader Kontakt auf und fordere Aufklärung. So kann man der Sub-Gruppe die Möglichkeit geben, das Mitglied abzumahnen oder ggf. zu kicken.
  4.  Sollten Maßnahmen 1 bis 3 negativ verlaufen, kann ich einen Bann aussprechen.

So sieht professionelles und verantwortungsbewußtes Handeln aus – wenn man überhaupt darauf Wert legt…^^

PS:

Mann, jetzt hab ich wieder ne halbe Stunde mit dem Scheiß hier vergeudet, anstatt meinen Translate fertig zu machen, damit es weiter geht… >_>